Kürzlich schenkte ein Einwohner von Megchelen der Stiftung ein bemaltes Schild. Es wurde um 1985 bemalt von seiner Schwägerin. Sie fand das Huis Landfort so schön und es hat sie inspiriert dieses schöne Schild zu machen. Die Schilderung zeigt das  Haus mit einem Zierrand nach Delfter Art. Dieses Geschenk ist ein sympathisches Beispiel wie Megchelen und Umgebung mitfühlen mit dem was im Moment auf Huis Landfort zustande gebracht wird. Es stellt die Verbundenheit dar die die Umgebung seit eh und je mit dem Landsitz hat.