Der Balkon im Obergeschoss auf der Rückseite des Landsitzes wurde restauriert und erstrahlt in neuem Glanz. Als Huis Landfort 1823/27 umgebaut und vergrößert wurde, wurde dieser halbrunde Balkon mit einem verzierten gusseisernen Geländer versehen. Am Ende des 19. Jahrhunderts wurde dieses Geländer durch schwere Baluster ersetzt. Die ursprüngliche Situation wurde Ende Mai dieses Jahres wiederhergestellt. Das neue Balkongeländer wurde von der Schmiede Oldenhave gefertigt und auf der Grundlage von Recherchen alter Fotos und Zeichnungen aus dem Archiv der Stiftung entworfen. Auch wurden vergoldete Girlanden angefertigt. Diese werden aufgestellt, sobald die Renovierung weitgehend abgeschlossen ist.