Back to Top

Nachrichten

Fortschritte beim Bau des Kutschenhauses

Wenn Sie den Park beim Huis Landfort betreten, tauchen schon schnell am Horizont die Kontouren auf von dem nach Entwurf von Edzard Prent wieder aufgebauten Kutschenhaus, das wunderschön in der Landschaft gelegen ist. Zocher jr., der ehemalige Entwerfer des Landschaftlichen Parks, hat solche Sichtachsen absichtlich entworfen. Das Dach vom Kutschenhaus ...
Weiterlesen
/ Nachrichten

Subventionen und mehr

Mondriaan Fonds Am 11. Mai dieses Jahres erhielt die Stiftung die Nachricht, dass der Mondriaan Fonds sEL einen Zuschuss für das Erstellen und die Durchführung eines Plans zur Anwerbung und Betreuung von Freiwilligen gewährt. In den Niederlanden arbeiten mehr als 10.000 Menschen als Freiwillige auf einem historischen Landsitz. Ab dem ...
Weiterlesen
/ Nachrichten

Schild von Landfort

Kürzlich schenkte ein Einwohner von Megchelen der Stiftung ein bemaltes Schild. Es wurde um 1985 bemalt von seiner Schwägerin. Sie fand das Huis Landfort so schön und es hat sie inspiriert dieses schöne Schild zu machen. Die Schilderung zeigt das  Haus mit einem Zierrand nach Delfter Art. Dieses Geschenk ist ein ...
Weiterlesen
/ Nachrichten

Kollektion: Standuhr

Standuhr Vor einiger Zeit erwarb die Stiftung eine einzigartige Standuhr, wie stehende Uhren auch wohl genannt werden. Diese Uhr ist so hoch, dass sie nicht in einer normalen Wohnung stehen kann und dabei muss man sich vorstellen dass sie schon mal verkleinert wurde. Dieser Eingriff hat der Uhr nichts gutes ...
Weiterlesen
/ Nachrichten

Ein Gespräch mit Glockenrestaurator Melgert Spaander

Melgert Spaander ist ein international bekannter Glockenrestaurator, der in Zutphen seine Werkstatt hat. Melgert hat zusammen mit André Ossenbroek die Uhr im Glockenturm Landforts restauriert. André Ossenbroek hat die meisten Arbeiten an der Uhr geleistet. Er ist der Mann für die groβe Arbeit: Turmuhren und Glockenspiele. Melgerts Expertise gillt mehr ...
Weiterlesen
/ Nachrichten

Obelisk

Während der Baggerarbeiten am Burggraben in 2019 fand Gartenchef Paul-Robert van der Zouw in einem Schutthaufen aus dem Burggraben ein dekoriertes Bruchstück. Lange Zeit war die Herkunft ein Rätsel. Man hat lange gedacht dass es ein Teil eines Kapitells oder einer Säulenkrone war. Das war aber der Dekoration wegen doch ...
Weiterlesen
/ Nachrichten

Glockenturm

Vielleicht haben Sie während eines Spaziergangs auf dem Landgut gesehen dass Dachdekkerbetrieb Van Wely das Dach von Huis Landfort völlig restauriert hat. Wass Sie nicht sehen konnten, ist dass das Dach an der Innenseite ganzflächig isoliert wurde. Das war notwendig, denn an manchen sommerlichen Tagen stieg die Temperatur bis zu ...
Weiterlesen
/ Nachrichten

Corona

Historischen Landsitzen in unserem Land sind auch von den Folgen der Corona-Krise betroffen. Einnahmen blieben zurück, Freiwillige konnten ihre Arbeit nicht machen, Veranstaltungen wie Hochzeiten und Feste wurden abgesagt und viele Eingangstore blieben für lange Zeit geschlossen. Glücklicherweise sind viele öffentlich zugängliche Landsitze jetzt wieder geöffnet, wenn auch gemäβ den ...
Weiterlesen
/ Nachrichten

Dissertation und Buch

Pim Alofs, der Verfasser dieses Newsletters, hat kürzlich sein Studium abgeschlossen und seine Doktorarbeit über die Geschichte von Huis Landfort im Zeitraum 1823/25 geschrieben, in der er auch die Rollenverteilung zwischen den Architekten Zocher Jr. und Übbing untersucht hat. Dabei zeigte sich unter anderem, dass Zocher Jr. neben einem Entwurf ...
Weiterlesen

Eine positive Nachricht

Trotz der widerwärtigen Zeiten hat die stichting Erfgoed Landfort eine positive Nachricht empfangen.Heute hat der Rijksdienst voor het Culturele Erfgoed wissen lassen, dass er die Restaurierung der Reichsmonumente auf dem Anwesen Haus Landfort unterstützt. Es betrifft das jahrhundertalte Landhaus, zwei monumentale Brücken, den osmanischen Taubenschlag und den historischen Park.Vor allem für die Restaurierung ...
Weiterlesen
/ Nachrichten